VÖB
          
 


Regionale Baustoffe und moderne Architektur in Südtirol

Regionale Baustoffe und moderne Architektur in Südtirol

 

Regionale Baustoffe und moderne Architektur in Südtirol

Regionale Produkte liegen im Trend – auch bei Baustoffen. Dass die Regionalität der verwendeten Materialien auch für Bauherren sehr wichtig ist, die eine moderne Architektur bevorzugen, zeigt das Beispiel dieses Einfamilienhauses in Südtirol.

Am Rand des historischen Dorfkerns von Truden rund 50 Kilometer südlich von Bozen gelegen, überzeugt das Haus mit einer klaren kubischen Form. Die Putzoberflächen mit Dolomit- und Porphyrzuschlägen verweisen auf die typischen Materialien vor Ort, aber auch der Beton, aus dem das Haus gebaut wurde, konnte vor Ort produziert werden. Eine Reduktion auf das Wesentliche zeigt sich auch bei der Ausformulierung der Innenräume: Glatte Putzoberflächen werden mit den geschliffenen Betonestrichen und Holzelementen aus regionalem Lärchenholz kombiniert. Die Verbundenheit mit der umgebenden Natur wird durch große Fensterflächen gewährleistet.

VÖB

>> ÜBERSICHT  "AUS DER WELT DES BETONS" >>

Beton aus der Region