VÖB
          
 


Wohnen im Abflussrohr

Wohnen im Abflussrohr© James Law Cybertecture

Hongkong: Not macht erfinderisch

Da in Hongkong extreme Wohnungsknappheit herrscht, ist ein kreativer Architekt auf die Nutzung von Abwasserrohren als Wohnraum gekommen. Die zweckentfremdete Nutzung der Betonröhren ist eine Möglichkeit, sowohl vorhandene Baulücken effizient auszunutzen, als auch die akute Wohnungsnot zu mindern. Die aufeinander gestapelten Betonröhren können mit ihrem Durchmesser von 2,5 Metern zur cleveren Kleinstwohnung mit bis zu 9,29 Quadratmetern ausgebaut werden.

VÖB

>> ÜBERSICHT  "AUS DER WELT DES BETONS" >>

Beton aus der Region