VÖB
    VÖB in Social Media
 


Die Kreislaufwelle erobert die Baustellen

Kreislaufwelle


VÖB

VON VISIONEN UND GREENWASHING IN DIE KNALLHARTE REALITÄT
Vom Donnerstag, 29. Februar 2024
bis Freitag, 01. März 2024
Fritz Egger Holzwerkstoffe, St. Johann

VÖB

Die Baubranche erzeugt ein Drittel des Abfallaufkommens in Europa und hat einen enormen Ressourcenverbrauch, was sie zum größten Verursacher von CO2-Emissionen macht. Dazu kommt, dass die gesamte Bauindustrie vor drastischen Herausforderungen wie Ressourcenknappheit, Materialengpässen und spezifischen Lieferproblemen steht. 

Um all diesen Problemen zügig entgegenzuwirken, um die ENERGIEBILANZ ZU VERBESSERN, um die ROHSTOFFABHÄNGIGKEIT ZU MINIMIEREN und um zukunftsweisende ökologische und ökonomische Vorteile frühzeitig zu nutzen, ist eine progressive Umstellung auf die Kreislaufwirtschaft notwendig.

VÖZ Geschäftsführer DI SEBASTIAN SPAUN wird am 29. FEBRUAR mit Experten aus verschiedenen Bereichen zum Thema Kreislaufwirtschaft am Podium diskutieren.

Die Tagung bring Fachleute zusammen, die sich über moderne Kreislaufwirtschaft sowie über Nachhaltigkeit und Ressourceneinsparung in der Baubranche austauschen möchten und präsentiert NEUE ENTWICKLUNGEN DER KREISLAUFWIRTSCHAFT IN DER BAUINDUSTRIE.

Weiters gibt es die einmalige Gelegenheit an einer EXKURSION zur BESICHTIGUNG DER BETRIEBS- UND PRODUKTIONSSTÄTTEN der Firmen

- Steinbacher Dämmstoffe und
- Fritz Egger Holzwerkstoffe

teilzunehmen.

Das gesamte PROGRAMM sowie das ANMELDFORMULAR der Tagung finden Interessierte unter: https://tiqu.at/termin/die-kreislaufwelle/

ORT: Firma Fritz Egger Holzwerkstoffe, Weiberndorf 20, 6380 St. Johann in Tirol

Kosten: € 250,- p. P. exkl. Mwst. inkl. Verpflegung und Exkursion




VÖB

>> ÜBERSICHT  EVENTS & TERMINE >>

Beton aus der Region