VÖB Facebook
    YouTube Facebook
 


www.wohnbeton.at

 

Information aus erster Hand über Baustoffe aus Beton steht dem Internet-Benutzer in der Seite "www.wohnbeton.at" seit 8. September 2004 zur Verfügung. Die Aufgabenstellung dieses ersten „Internet Katalogs“ für Zementgebundenen Baustoffe ist es vor allem, für die Schüler der einschlägigen Berufsbildenden Schulen eine moderne, aktuelle Unterlage zu schaffen.

Die Internet Seite überzeugt durch Übersicht, mit fachlich hochwertigen Inhalten, eine ausgezeichnete graphische Gestaltung und große Benutzerfreundlichkeit.

Im Abschnitt „Beton im Wohnbau“ wird besonders auf die sehr positiven Umweltaspekte und auf die Vielfältigkeit des Werkstoffes Beton in Anwendung und Herstellung eingegangen.
Im Bereich der „Betontechnologie“ erhält der Nutzer einen ausgezeichneten Einblick in Themen Betonarten, Betoneigenschaften und Betongüte, sowie wichtige Hinweise für die Verarbeitung des Werkstoffes.

Glanzstück der Seite ist aber zweifelsohne der Bereich „Wohnbau Elemente“. Schon über das in der Startseite schematisierte Haus kommt man direkt zu den gewünschten Bereichen eines Gebäudes. Kein Bereich von der Gründung bis zur Außenanlage wird offen gelassen, zu allen Bauteilen gibt es ausführliche Beschreibungen und technische Skizzen. Hier hat das Team der Autoren der Seite, zusammengesetzt aus Vertretern der Lehrkörper wichtiger Bau – HTBLA`s und aus Mitarbeitern von Baustoffproduzenten, ganze Arbeit geleistet. Dieser Bereich ist ein faszinierender „technisch - virtueller“ Rundgang durch die Baustoffanwendungen im Wohnbau. So viel wie notwendig, so wenig wie möglich wurde hier beispielhaft umgesetzt. Hier kann nur eines empfohlen werden: Surfen Sie durch die Welt der Baustoffe aus Beton.

Ein weiteres, eigenes Kapitel wurde dem immer wichtiger werdenden Bereich „Lärmschutz“ gewidmet. Die rasante Entwicklung im Verkehr lässt in diesem Gebiet immer weiter verbreitete Anwendungen erwarten.

Schließlich geht ein eigener Abschnitt auf ein spezielles Kapitel „Österreichischer Lösungen“, nämlich auf die Kennzeichnung von Bauprodukten, ein. Doch auch hier gelingt es durch sehr übersichtliche Ausführungen „Licht ins Dunkel“ zu bringen.

Der Serviceteil mit Kontaktmöglichkeiten, Links, einer Suchfunktion nach Dokumenten, und Hinweisen, wie man Zugang zu den einschlägigen Normen erhält, runden das Werk ab.

„Pate“ der Seite war ein Katalog für die Berufsbildenden Schulen Niederösterreichs, der 1999 unter der Leitung von techn. Rat Erich Beraus von der damaligen Landesgruppe Niederösterreich des VÖB erstellt wurde. Die sich schon damals abzeichnende Entwicklung hat die Initiatoren veranlasst, für das neue Medium Internet die Inhalte neu aufzubereiten. In Zusammenarbeit zwischen Mitgliedsunternehmen des VÖB mit den HTBLA`s Linz, Krems, Wien und Mödling sowie dem ehemaligen Direktor der Landesberufsschule Wien wurden die Inhalte in fast drei Jahren, in 15 Arbeitssitzungen und unzähligen Arbeitsstunden der Mitarbeiter aufbereitet. Schließlich konnte die „Werbeagentur Herzog“ (www.herzog-werbung.com) die professionelle Umsetzung der Seite beistellen.

Abschließend nur noch ein Tipp:
Tauchen Sie ein in die virtuelle Welt von www.wohnbeton.at !

Links zum Thema:
www.wohnbeton.at

 

Zurück zur News-Übersicht

Beton aus der Region