VÖB Facebook
    YouTube Facebook
 


Beton Bänke aus Bremen

Beton Bank aus Bremen
Foto: © betonbank.de


Die Bremer Betonbanker
Massive, elegante Außenmöbel

Ästhetische und funktionale Betonbänke zählen zu den neuesten Kreationen der Bremer Design-Manufaktur betonbank.de, die sich auf ästhetisch ansprechende und zudem langlebige Sitzmöbel spezialisiert hat.

Hinter betonbank.de steht das Designer-Ehepaar Félice und Jesper Frommherz. Beide haben schon während des Studiums ihre ersten Sitzbankmodelle entworfen und sind seitdem ihrem Stil treu geblieben: eine reduzierte, klare Designhandschrift und die Kombination der kontrastierenden Materialien Beton und Holz. Mittlerweile stehen ihre Sitzbänke aus Bremen in öffentlichen oder privaten Parkanlagen, Höfen, Gärten, Plätzen und anderen Außenbereichen in ganz Europa mit einem Schwerpunkt in Dresden, wo das Gestaltungskonzept von der TU Dresden aufgenommen und verbreitet wurde. Insbesondere Architekten, die auf der Suche nach passendem Außenmobiliar für ihre Entwürfe und Projekte sind, interessieren sich für die Sitzmöbel von betonbank.de. Auf Anfrage erstellen die Designer auch exklusive Möbelunikate und individuelle Entwürfe für Kunden im Bereich Garten- und Landschaftsbau, Architektur und Stadtplanung.

Schön und ganz schön robust

Die Massivität der bis zu drei Meter langen Sitzbank-Kreationen dient der Widerstandsfähigkeit gegen Wind und Wetter im Außeneinsatz. Die Bewehrung liegt fünf Zentimeter unter der Oberfläche, womit die Norm von vier Zentimetern übererfüllt und ein langer Lebenszyklus im Freien ermöglicht wird. Die Betonkonstruktionen werden in Sichtbetonqualität SB4 gegossen und erscheinen in einer auffällig feinen Oberfläche, die aber trotzdem stark belastbar und strapazierfähig ist. Die Holzelemente aus Kambala trotzen dem Frost und sind ebenfalls äußerst unempfindlich, auch gegenüber Insekten oder Pilzen. Zudem stammen die Hölzer aus ökologisch und sozialverträglich bewirtschaftetem Anbau.


VÖB

>> ÜBERSICHT  "AUS DER WELT DES BETONS" >>

Beton aus der Region