VÖB Facebook
    YouTube Facebook
 


"Einmal Wohnen mit scharf, bitte!"

Einmal Wohnen scharf-bitte

 

Nein, das ist kein aktuelles Projekt – aber eines, auf das man immer mal wieder hinweisen darf: Der erstklassige Wohnkomplex am alten Nordbahnhof gilt längst als wegweisender Klassiker!

Am ehemaligen Nordbahnhofgelände, direkt neben dem Schulcampus und dem Bednarpark, errichtet der gemeinnützige Bauträger "Schwarzatal" ein ganz besonderes Wohnbauvorhaben. Unter dem gemeinsamen Titel "Wohnen mit alles!" entstehen bis zum Herbst 2013 zwischen Krakauer Straße und Ernst-Melchior-Gasse (Bauplatz 15C) zwei unterschiedliche Häuser mit zusammen 91 Wohneinheiten: ein supergefördertes Mietwohnungshaus, genannt "Wohnen mit scharf!", und ein Wohnheim für den Verein "Wohnprojekt Wien - Verein für nachhaltiges Leben", genannt "Wohnen mit uns!".

Das Doppelprojekt ist im Frühjahr 2010 aus einem Bauträgerwettbewerb als Siegerprojekt hervorgegangen. Städtebaulich
überzeugte der Entwurf mit der einfachen wie klaren Aufteilung der Flächen auf zwei etwa gleich große Häuser entlang der
Blockkanten. In der Mitte des Baufelds entsteht so der größtmögliche Freiraum und zwischen den Häusern ein zum Park
orientierter Platz.

Architektonisch heben sich die beiden vor allem durch die allseitig großzügige Ausstattung mit Balkonen wohltuend von
ihrer Umgebung ab. Neben den architektonischen Entwürfen überzeugte jedoch vor allem auch das inhaltliche Konzept,
das auf einer in dieser Form einzigartigen Kooperation eines gemeinnützigen Wohnbauträgers mit einer Wohnprojektgruppe fußt, die Betreiber des Wohnheims sein wird.

 

Architektur | SUPERBLOCK Ziviltechniker GmbH
Text | Annika Schönfeld, raum & kommunikation GmbH
Bilder | © Wohnen mit alles!, SUPERBLOCK, Universale
Pläne | © SUPERBLOCK Ziviltechniker GmbH

Originalartikel auf literatur.zement.at...

VÖZ Literatur RECHERCHE >>

VÖB

>> ÜBERSICHT  "AUS DER WELT DES BETONS" >>

Beton aus der Region