VÖB Facebook
    YouTube Facebook
 


Zwei in eins:
Reiulf Ramstad Arkitekter entwerfen Two-in-One-House

Two-in-One-House

Foto: © Ivar Kvaal, Reiulf Ramstad Architekter

„Ein Betonsockel, der das Fundament des viergeschoßigen Baukörpers bildet, schafft eine präzise Schnittstelle zwischen Architektur und Landschaft.“

Was für ein Bau! Das „Two-in-One-House“ von Reiulf Ramstad Arkitekter steht nahe dem norwegischen Städtchen Sandvika am Hang.

Wie ein Schiff in der Brandung thront Two-in-One-House von Reiulf Ramstad Arkitekter unweit des norwegischen Städtchens Sandvika auf einem Hang. Der Riegel aus Beton und Holz setzt sich selbstbewusst in die Landschaft und trotzt der Witterung. Geschützt vor allzu neugierigen Einblicken und doch transparent, bietet er neben Platz für zwei Familien auch noch ein separates Apartment.

Ramstad ArchitekterFoto: © Ivar Kvaal, Reiulf Ramstad Architekter


Nicht jeder Münchner ist von dem strengen Gebäude begeistert, so mancher Nachbar vermisst an »seiner« alten Bierbrauerei das große Ziegeldach – noch während der Baustelle, als bis auf die denkmalgeschützten Außenwände der Altbau abgetragen war, gab es Proteste bis hin zu einer fraktionsübergreifenden Petition im Bayerischen Landtag. Alternativen hätte es gegeben: Nach den Entwürfen anderer Wettbewerbsteilnehmer wäre das historische Gebäude vollständig rekonstruiert worden mit einem Neubau im Hinterhof.


Quelle: detail.de


VÖB

>> ÜBERSICHT  "AUS DER WELT DES BETONS" >>

Beton aus der Region