VÖB Facebook
    YouTube Facebook
 


Die zehn beeindruckendsten Gebäude aus Beton

https://www.betoninstandsetzer.de/blog/die-10-beeindruckendsten-gebaeude-aus-beton/


Eine Auswahl der zehn beeindruckendsten Gebäude, die jemals aus Beton errichtet wurden.

Beton ist ein vielseitig verwendbarer Werkstoff. Obwohl er als Werkstoff der Moderne gilt, setzen die Menschen ihn schon seit fast 2.000 Jahren ein und erreichen teils spektakuläre Ergebnisse. Nicht nur die größten Gebäude der Welt wären ohne Beton undenkbar; High-Tech-Produkte wie etwa der ultrahochfeste Beton (UHPC) erlauben höchst komplexe und filigrane Strukturen, die dem Werkstoff vollkommen neue Einsatzmöglichkeiten eröffnen.

1) Pantheon (Rom, Italien)

In Rom fing alles an. Die Römer errichteten ihr Weltreich auch auf Beton und kaum ein Bauwerk verdeutlicht die Dauerhaftigkeit und Vielseitigkeit des Betons so eindringlich wie das zwischen 114 und 118 nach Christus errichtete Pantheon in Rom. Dessen Kuppel misst 43 Meter im Durchmesser und ist die bis heute größte, unbewehrte Betonkuppel der Welt. Stolze 1.700 Jahre lang war dieses Meisterwerk römischer Ingenieurskunst gar die größte Kuppel der Welt. Der so genannte Römische Beton (Opus caementitium - der Begriff "Zement" leitet sich davon ab) bestand aus Steinen, Sand, gebranntem Kalkstein, Wasser und Kieseln. Diesem Gemisch wurde meistens auch Vulkanasche (Puzzolane) beigemengt.

2) Kolosseum (Rom, Italien)

Das zwischen 72 und 80 n. Christus errichtete Kolosseum in Rom ist das nach wie vor größte Amphitheater der Welt und ging als größter geschlossener Bau der römischen Antike in die Geschichtsbücher ein. Die gut erhaltenen Überreste des Kolosseums lassen auch heute noch über die Leistung der römischen Bauherrn staunen. Für den Bau wurde ebenfalls der Römische Beton, Opus caementitium, verwendet. Dieser ist sogar noch härter und langlebiger als der moderne Beton, was offenbar an speziellen Aluminium-Tobermorit-Kristallen liegt, die nur der Römische Beton aufweist. Nicht nur machen die Kristalle den Beton noch druckfester und sowohl physikalisch als auch chemisch widerstandsfähiger, sie entfalten offenbar auch eine bindende Wirkung, wie Forscher des Fachblatts Journal of the American Ceramic Society herausfanden. Bild oben: Von Diliff - Eigenes Werk, CC BY-SA 2.5

3) Burj Khalifa (Dubai, Vereinigte Arabische Emirate)

Allein aufgrund des Umstands, dass der Burj Khalifa das (noch) mit Abstand höchste Gebäude der Welt ist, muss es hier Erwähnung finden. Geplant noch vor der Weltfinanzkrise und tatsächlich auf Sand gebaut, war die Fertigstellung im Jahr 2010 des als Burj Dubai konzipierten 828 Meter hohen Turms nur durch die Unterstützung des Schwester-Emirats Abu Dhabi und der Emir-Familie Khalifa möglich. Für den Burj Khalifa wurden 330.000 Kubikmeter Beton verwendet, das entspricht einem massiven Würfel mit einer Kantenlänge von fast 70m!

mehr dazu...

VÖB

>> ÜBERSICHT  "AUS DER WELT DES BETONS" >>

Beton aus der Region