VÖB Facebook
    YouTube Facebook
 


Erstmals VÖB-Schulungsseminare

Der Betonfertigteil - Qualität sichert Zukunft

 

Der VÖB hat erstmals seit Bestehen des Verbandes Schulungsseminare, die Grundlage für Zertifizierungen sind, durchgeführt!

Am 26. und 27. Jänner 2004 und am 10. und 11. Februar 2004 wurde je ein 2-tägiger Kurs in Linz durchgeführt

Anlässe für diese Schulungen waren
- aktuelle Neuerungen in den einschlägigen Normen,
- Bestimmungen für die werkseigene Produktionskontrolle,
- die ÜA Kennzeichnung,
- Informationen zu Bauphysik und Brandschutz

Schwerpunkte dieser Seminare waren die ÖNORMEN:

B 4710-1 – Beton, Teil 1: Festlegung, Herstellung, Verwendung und Konformitätsnachweis;
B 4705 – Fertigteile aus Beton, Stahlbeton und Spannbeton und daraus hergestellte Tragwerke für vorwiegend ruhende Belastung;
B 3308 – Produktionskontrolle der werksmäßigen Herstellung von Fertigteilen aus Beton, Stahlbeton und Spannbeton gemäß ÖNORM B 4705.

Ziel der Seminare war es, die wichtigsten Aspekte der o.a. Normen herauszuarbeiten und das Ausbildungsniveau sowie den Wissensstand der Mitarbeiter in Betonfertigteilwerken auf den letzten Stand zu bringen. Die Seminare dienen weiters der Vorbereitung zur Prüfung für die Personenzertifizierung im Rahmen der Voraussetzungen für die weitere Verleihung der ÜA Zeichen.

Es haben in Summe knapp 50 Personen die Kurse besucht, rund die Hälfte der Teilnehmer hat sich für die Prüfung zur Personenzertifizierung, die am 4. März 2004 in Linz stattfinden wird, angemeldet.

Sowohl die Auswertung der von den Teilnehmern ausgefüllten Meinungsumfrage-bögen als auch persönliche Gespräche während und nach dem Seminar spiegel-ten die hohe Akzeptanz dieser Kurse wider.

Bei entsprechendem Bedarf sind Wiederholungen des Seminars geplant. Bei Interesse melden Sie sich bitte unter: office@voeb.co.at

 

Zurück zur News-Übersicht

Beton aus der Region